Erstes gemeinsames Event mit TSH-Hundetraining aus Ratingendogs and meer

Tanja Hahlen von TSH-Hundetraining kommt dieses Jahr zum ersten Mal mit einer Reisegruppe zum gemeinsamen Hundeurlaub nach Kellenhusen. Vom 30.09.-06.10.2018 verbringen 6 Mensch-Hund-Teams eine Woche zusammen. Gebucht sind die Teilnehmer bereits, die sich allesamt privat eine Unterkunft organisiert haben.

Ablauf

Nach dem Begrüßungs-Abend starten wir dann gemeinsam in eine Woche voller Aktivitäten rund um das Thema „Urlaub mit Hund“. Der interessante Wechsel zwischen Training, Ausflügen und Veranstaltungen verspricht für alle Teilnehmer viel gemeinsamen Spaß. Dennoch bleibt genug Freiraum, um auch die Umgegend alleine zu erkunden. Gesellige Abende stehen dabei ebenso auf dem Programm wie Sport & Spiel.

Trainingsbedingungen

Dogs & Meer wird durch uns, die Trainer der Hundeschule ArtHundWeise / Hundeschule Kellenhusen, während dieser Zeit betreut. Wir gestalten das Training und stehen als kompetente Trainer vor Ort neben der Hundetrainerin Tanja Hahlen eine Woche lang den Teilnehmern zur Verfügung.

Die Freude ist besonders groß über dieses Event, da Tanja Hahlen mit ihrem Hund Fluse selbst schon das Training bei uns als Teilnehmerin besucht hat. Sie weiß also genau, was auf ihre Teilnehmer inhaltlich und trainingstechnisch zu kommt. Sie wird Teile des Trainings als Betreuerin ihrer Hundeschulteilnehmer, insbesondere im Degility ®, betreuen. Da auch Bernd Hellmann seit dem 22.04.2018 zertifizierter Degility ® – Trainer ist, werden beide zusammen die Parcoursgestaltung auf die Trainingsteilnehmer abstimmen und optimieren.

Die Urlaubsregion

Die Lübecker Bucht und Kellenhusen stellen eine überaus hundefreundliche Region in Schleswig-Holstein dar.  Urlauber mit Hund sind in dieser Region gerne gesehen und werden überall herzlich willkommen geheißen. Entsprechend viele Feriendomizile werden hier auch an Urlauber mit Hund vermittelt. Die Region hat sich auf die wachsende Zahl der Urlauber mit Hund in den letzten Jahren perfekt eingestellt. Es gibt mindestens 2 Hundestrände pro Urlaubsort. Überall sind Doggy-Stations aufgestellt, in denen man die Hinterlassenschaften seiner Hunde sauber entsorgen kann ohne die anderen Urlauber dadurch zu belästigen.

Die Ostsee ist darüber hinaus zu dieser Jahreszeit noch sehr warm, so dass die Hunde auch problemlos im Wasser schwimmen können. Die Strände sind zumeist leer. Auch der Strandkorbbetrieb neigt sich seinem Ende zu. Viele endlose, weite und breite Strände stehen also zur Verfügung und warten darauf  entdeckt zu werden. Der Erholungswert dieser Region ist nicht zuletzt wegen seines milden Klimas und dem hohen Sauerstoffgehalt (macht müde! 🙂 ein beliebtes Urlaubsziel.

Fernab vom Massentourismus liegt das kleine Seebad Kellenhusen mit seiner imposanten und architektonisch einmaligen Seebrücke zwischen den Ostseebädern Grömitz und Dahme. Von hier sind es keine 20 Minuten bis zur Sonneninsel Fehmarn.

Moni u. Bernd Hellmann AHW

Viele Urlauber kehren regelmäßig, teils mehrmals im Jahr, hierher zurück und einige – so wie wir – können nicht genug davon bekommen und verlagern ihren Lebensmittelpunkt und Wohnsitz sogar hierher.

Dogs & Meer 2018 ist somit der Beginn einer wiederkehrenden Veranstaltung, die auch in den nächsten Jahren fester Bestandteil der gemeinsamen Aktivitäten von TSH-Hundetraining mit Tanja Hahlen und der Hundeschule ArtHundWeise mit Monica & Bernd Hellmann darstellt.